Die visuelle Identität: definiere, wie du als Marke wahrgenommen werden möchtest

6 Apr; 2022 | Markenaufbau, Personenmarke, Positionierung, Sichtbarkeit, Tipps

Foto: Adobe Stock | allvision

Die visuelle Identität ist die Essenz deiner Marke. Sie definiert, wie du als Marke wahrgenommen wirst. Erfahre, die du mithilfe von sichtbaren Elementen deine visuelle Identität formst.

Jeder Mensch ist einzigartig. Wir bringen eine ganze Reihe von Eigenschaften mit, die unsere Persönlichkeit, unsere Individualität ausmacht.

Das gilt auch für Marken. Ganz gleich, ob es sich um eine große und internationale Marke handelt oder um eine Personenmarke.

Wenn du als Soloselbstständige oder Unternehmerin arbeitest, dann hat auch deine Marke ganz bestimmte Eigenschaften, die du nach Außen sichtbar machen solltest.

Mithilfe dieser visuellen Identität machst du deine Marke unverwechselbar. Du begeisterst deine Kunden*innen und überzeugst sie, mit dir zusammenarbeiten zu wollen.

Denn was uns optisch anspricht, bekommt relativ schnell unseren Vertrauensvorschuss. Gerade Frauen entscheiden sich gerne für Produkte, die sie optisch überzeugen.

Visuelle Identität weckt Emotionen

Beim Kauf von Produkten spielen unsere Augen eine große Rolle. Denn sie erfassen zuerst, was vor uns im Regal steht oder was wir uns auf dem Bildschirm unseres Laptop ansehen.

Du kennst das bestimmt sehr gut: Du stehst vor dem Regal im Drogeriemarkt, bist auf der Suche nach einem neuen Shampoo. Bestimmt greifst du zuerst nach der Flasche, die dich optisch am meisten anspricht. Ohne die Inhaltsstoffe zu kennen. Dieses Produkt spricht dich optisch an. Es erzeugt Emotionen in dir.

Was hat die visuelle Identität mit deinem Branding zu tun?

Wenn es um die visuelle Identität geht, dann sprechen wir davon, wie wir mithilfe sichtbarer Elemente die Wahrnehmung unserer Marke formen können.

Zur visuellen Identität zählen unter anderem:

  • dein Logo
  • deine Schriften/Typografie
  • deine Farben
  • deine Fotos
  • dein Werbematerial wie beispielsweise deine Flyer, deine Visitenkarten und andere Werbematerialien, die du verwendest
  • deine Social Media Accounts

All diese Merkmale erzeugen eine Wirkung: Auf deiner Website, aber auch in deinen Social Media Accounts und auf deinem Werbematerial.

Denn die visuelle Identität präsentiert deine (Personen)Marke. Dadurch unterscheidest du dich von deinen Mitbewerbern*innen. Transportierst deine Werte und Emotionen. Die visuelle Identität erzeugt deinen einzigartigen Wiedererkennungswert.

Denke einmal darüber nach: Was macht dich einzigartig? Was hebt dich als Personenmarke von deinen Mitbewerbern*innen ab? Welche Eigenschaften sind besonders an dir und deiner Marke?

Warum ist deine visuelle Identität für deine Marke wichtig?

Deine visuelle Identität zu erarbeiten ist aus verschiedenen Gründen wichtig. Der Hauptgrund ist, dass ich deine (Personen)Marke daran auf den ersten Blick erkennen kann.

Wann immer ich dein Logo, deine Farben und deinen Außenauftritt sehe soll ich sofort an deine Person und deine Marke denken. Dich darin erkennen.

Was ist der Zweck der visuellen Identität?

Ganz einfach: Deine visuelle Identität hinterlässt einen emotionalen Eindruck bei deinen Kunden*innen. Und prägt sich in den Köpfen deiner Kunden*innen ein.

Denke einmal an dein eigenes Kaufverhalten. Wie oft kaufst du ein Produkt, weil du die Marke bereits kennst? Vielleicht nicht genau dieses spezielle Produkt, aber ein anderes.

Die visuelle Identität schafft also ein Gefühl der Identifikation und des Markenvertrauens.

Visuelle Identität in einem Moodboard festhalten

Designer*innen arbeiten sehr gerne mit Moodboards oder auch Styleguides, in denen die visuelle Identität genau abgebildet wird.

Hierin werden alle wichtigen Elemente zusammengefasst: das Logo, die Schriften und Farben, die Tonalität der Fotos. Aber auch grafische Elemente, die verwendet werden sollen.

Für die Gestaltung deiner Vorlagen, Präsentationen, Workshops usw. ist ein ausgereifter Styleguide bzw. ein Moodboard sehr wertvoll. Du hast dadurch immer einen Leitfaden, um deine visuelle Identität gleichbleibend zu gestalten.

Fazit: Durch deine visuelle Identität bekommt deine Marke einen hohen Wiedererkennungswert. Du erzählst damit die Story hinter deiner Marke.

Du brauchst Unterstützung, um deine visuelle Identität zu finden? Schreib mir gerne.

Blogger-Guide erfolgreich bloggen

Erfolgreich Bloggen. Leichter Neukund*innen gewinnen.

Gönne dir meinen 43-Seiten Blogger-Guide
für nur 49 Euro inkl. MwSt.

Kaufabwicklung und Abbuchung erfolgt über Digistore24. Nach deinem Kauf erhältst du den Link zum Download. Weitere Informationen findest du am Ende dieser Seite.

HTTPS und SSL – warum deine Website verschlüsselt sein muss

HTTPS und SSL sind längst technischer Standard ist und das Fehlen von SSL wird sowohl von Suchmaschinen als auch von Browsern abgestraft.

Die besten Tipps für deine online Kundengewinnung

Du hast dich gerade Selbstständig gemacht. Jetzt heißt es, deine Kundengewinnung voranzubringen. Wie das geht, erfährst du in meinem Beitrag.

7 Tipps: Hier solltest du dein Corporate Design einsetzen

Zu deinem Corporate Design gehören verschiedene Elemente. Ich erkläre dir, wo du sie überall einsetzen solltest.

10 wichtige Tipps für dein Corporate Design als Personenmarke

Wie du als Personenmarke mit deinem Corporate Design ganz einfach deinen Wiedererkennungswert steigerst.

Visual Storytelling: 5 Tipps für deine Bildsprache

Visual Storytelling: Wie du die richtige Bildsprache findest und warum dein Corporate Design dabei eine wichtige Rolle spielt.

10 Powerwörter, die du unbedingt verwenden solltest

Mit diesen Powerwörtern verstärkst du garantiert die Aussagekraft deiner Texte, Überschriften und Titel.

Positionierung Personal Branding Conny Klaas Sichtbarkeitswerkstatt

„be a brand" –
das gratis Online-Magazin

Zusammen mit Kerstin Wenzel, Marketingmentorin, veröffentliche ich einmal pro Monat das Online-Magazin "be a brand".

Melde dich einfach zu meinem Newsletter an. Das Magazin versende ich regelmäßig am Monatsanfang. Meine zusätzlichen Tipps zu Personal Branding, Webdesign & Bloggen bekommst du etwa ein- bis zweimal pro Monat.

Mit deinem Klick auf den Button wirst du zum Anmelde-Formular bei meinem Newsletter-Anbieter Sendinblue weitergeleitet.

Meine Angebote für deine Sichtbarkeit

Positionierung & Webdesign

Deine glasklare Positionierung. Deine technisch einwandfreie und strukturierte Website im Responsive Design.

mehr erfahren

1:1 Blog Coaching

Ich begleite dich ganz persönlich auf deinem Weg hin zu einem Blog, der erfolgreich ist und dir Spaß macht.

mehr erfahren

Blogger-Guide

Der Blogger-Fahrplan: Alle Stellschrauben für erfolgreiches Bloggen verstehen und sofort umsetzen.

mehr erfahren

Du möchtest mich persönlich kennenlernen? Du hast Fragen zu meinen Angeboten oder möchtest ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren? Schreib mir gerne eine Nachricht.


    Wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, werden die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Sichtbarkeitswerkstatt Idstein

    Pin It on Pinterest