Foto: Anna Carina | freilux_official (Instagram)

Positionierung, Personal Branding und Website Gestaltung: Die Reise mit meiner Kundin Viktoria Orosz in ihre Sichtbarkeit war von vielen Luxusmomenten geprägt.

Als würden wir uns schon ewig kennen. Hätten schon viele Stunden miteinander verbracht. Viel zusammen gelacht. So fühlte es sich an, als ich mich mit meiner Kundin Viktoria Orosz auf ihre Reise in die Sichtbarkeit machte. Sie ist Führungskraft, Coach, Mentor, Facilitator und arbeitet als selbstständige Life- und Business-Coach.

Vicky und ich hatten uns etwa ein halbes Jahr zuvor in einem ersten Zoom-Call kennengelernt. Zu dieser Zeit ging es um die Gestaltung einer Website und um ein Logo.

Wir hätten direkt loslegen können, doch unser Projektstart dauerte noch einige Monate. Und das war die absolut richtige Entscheidung. Es waren Monate, in denen bei Vicky noch super viel passiert ist.

Positionierung braucht Zeit

Eine klare Positionierung braucht Zeit. Sie fällt nicht vom Himmel und ist in den wenigsten Fällen in zwei Tagen erarbeitet.

Ich hätte bei Vicky sofort mit der Umsetzung und Gestaltung ihrer Website beginnen können. Zielführend wäre es jedoch nicht gewesen. Es gab noch zu viele Unbekannte. Die Laufstrecke war noch unklar.

Mein oberstes Ziel ist, dass meine Kundinnen erfolgreich starten. Meine jahrelangen Erfahrungen als Webdesignerin haben mir gezeigt, dass es nicht zielführend ist, einfach mal schnell eine Website online zu stellen. Sie muss funktionieren. Ein Ziel verfolgen. Auf die Zielgruppe abgestimmt sein. Und eine Botschaft transportieren.

Genau diese Botschaft war zum Zeitpunkt, als ich das erste Mal mit Vicky sprach, noch unklar. Und eine Positionierung braucht Zeit. Daraus reift ein stimmiges Corporate Design, das ebenfalls Bestandteil meines Positionierungs-Workshop ist. Wenn all das wie ein Zahnrad ineinander greift, kann eine zielführende und aussagefähige Website entstehen.

In Vickys Terminkalender standen noch wichtige Aus- und Weiterbildungen. Und diese hatten großen Einfluß auf ihre Angebote. Es war eine richtige und wichtige Entscheidung, Vickys Start in die Sichtbarkeit zu verschieben.

Eine gemeinsame Reise hin zur Positionierung heißt für mich, Vertrauen schenken und aufeinander einstellen können

Unsere gemeinsame Reise – von der Positionierung bis zur Gestaltung der Website – hatte für Vicky und mich viele Luxusmomente. Wir hatten Vertrauen zueinander, die Energie floss und alles war stimmig. Als Scanner-Persönlichkeiten wuchsen unsere Ideen ungebremst wie die Blüten an den Bäumen, wenn der Frühling kommt.

Irgendwann sagte ich zu Vicky: „Das Großartige ist, dass ich dich fühlen kann.“ Obwohl ich kein spiritueller Mensch bin, hatte ich während unserer Zusammenarbeit und in unseren Workshops sehr oft das Gefühl, mich in Vickys Gedanken hineinbeamen zu können. Manchmal wusste ich ihre Antwort, bevor sie sie selbst aussprach.

Die Reise in die Sichtbarkeit konnte beginnen

Im Sommer hatte Vicky die meisten ihrer Weiterbildungen abgeschlossen. Für uns der Startschuss für ihre wunderbare Reise in ihre offizielle Sichtbarkeit.

Wir trafen uns zu fest vereinbarten Terminen in Online-Workshops über Zoom. In diesen Workshops erarbeiteten wir zuerst Vickys klare Positionierung. Für uns beide war es wichtig, einen festen Tag in der Woche einzuplanen. Das war unser gemeinsamer Vormittag und dieser Tag war im Kalender gesetzt.

Fest eingeplante Zeiten finde ich sehr wichtig. Zeiten, die man in voller Konzentration für das eigene Business freihalten sollte. Meine Workshops dauern jeweils einige Stunden, in denen meine Kundin den Kopf freihaben sollte. Frei für die eigenen Gedanken. Und für das, was in diesem Moment wichtig ist.

Positionierung & Personal Branding für Viktoria Orosz

Das haben wir in unseren Workshops erarbeitet:

  • Vickys Werteangebote
  • ihre Buyer-Persona
  • die Kundensegmente
  • Vickys USP (Unique Selling Proposition)
  • ihre Stärken und Schwächen
  • die Bildsprache, die auf der Website und in den Social Posts wichtig ist
  • Vicky Schlüsselpartner & Schlüsselressourcen
  • monatliche Kosten, die in ihrem Business anfallen werden (Miete, Telefon, Versicherungen, usw.)
  • welche Möglichkeiten gibt es für Vickys Sichtbarkeit
  • welche Social Media Kanäle sind sinnvoll und zielführend
  • welche Werbemaßnahmen sind sinnvoll
  • Vickys Ziele in den nächsten 5, 10 und 15 Jahren
  • Corporate Design Konzept: Schriften und Farbgestaltung für das Logo und die Website
  • Wirkung ihres Farbkonzepts
  • Starke Worte: Entwicklung von Claims und Überschriften für die Website

Corporate Design: Die Farbgestaltung

Die farbliche Gestaltung der Website und des gesamten Außenauftritt spiegelt Vickys Klarheit wider. Gleichzeitig transportiert sie die “Luxusmomente”, die Vicky in der Zusammenarbeit mit ihren Kundinnen und Kunden wichtig ist.

Mit der Auswahl der Personal Branding Farben habe ich Vicky überrascht. In unserem allerersten Zoom bewunderte ich den Farbton an ihrer Bürowand – ein wunderschönes, tiefes Blau. „Ich mag diesen Ton sehr“, ließ Vicky mehr beiläufig im Gespräch fallen.

Was sie nicht wusste: Ich merke mir solche Dinge. Sie sind in meinem Kopf gespeichert. Und bei Vicky habe ich diesen Farbton für ihre Branding Farben erneut aufgegriffen.

„LUXUSMOMENTE leben“! Das ist Vickys Motto.

Und das bedeutet für sie, glücklich, aber vor allem zufrieden zu sein. Achtsamkeit sich selbst gegenüber, die Verantwortung für sich selbst sowie für das eigene Tun und Handeln zu übernehmen.

Auszug aus dem Gesamtkonzept Personal Branding & Webdesign für Viktoria Orosz

^

Gold

  • Gold ist die Farbe des Erfolgs und der Errungenschaften.
  • Sie steht für Überfluss und Wohlstand, aber auch für Luxus.
  • Sie wirkt außerdem elegant und spiegelt die Kraft der Sonne wider. Gold bedeutet gleichzeitig Leidenschaft und Aufmerksamkeit, steht aber auch für Seriosität.
^

Blau

  • Blau ist die Farbe der Ruhe und sie ist eher neutral.
  • Sie steht repräsentierend für eine klare Besonnenheit und Objektivität. Die Farbe Blau symbolisiert Vertrauen.
^

Blaugrau

  • Grau steht für Stabilität und Zuverlässigkeit.
  • Sie wirkt zurückhaltend und neutral.

 

Meine Zusammenarbeit mit Conny war sehr angenehmen und vollumfänglich von Qualität geprägt. Conny ist eine kompetente Partnerin, wenn es um ein ganzheitliches Thema wie Branding, Positionierung, Website geht. Sie hat ein exzellentes Gespür für Menschen, für Design und sie versteht es, ihre Kunden an der Stelle abzuholen, wo sie gerade stehen. Eine Zusammenarbeit mit Conny Klaas kann ich von Herzen empfehlen.

Du möchtest wissen, wie ich Viktoria Orosz´ Personal Branding und Corporate Design Konzept auf ihrer Website umgesetzt habe? Dann schau gerne auf ihrer Website www.viktoria-orosz.de vorbei. Schreib mir in die Kommentare, wie dir die Umsetzung gefällt.

Sichere dir meine wertvollen gratis Tipps und trage dich in meinen Newsletter ein.

Mit deinem Klick auf den Button wirst du zum Anmeldeformular bei Sendinblue weitergeleitet.

Wobei kann ich dich unterstützen?

Z

Positionierung & Personal Branding

In meiner Ideen-Werkstatt zünden wir deine starke Personenmarke. Von der ersten Idee bis zum fertigen Konzept.

Z

Wordpress Webdesign

Technisch einwandfreie, strukturierte Website im Responsive Design, die mit deinen Ansprüchen wächst.

Z

Ideen-Zündstunde

Eigene Ideen voranbringen: Wir sprechen über deine Business-Idee und das Fundament für deine Selbstständigkeit.

Z

1:1 Coaching Corporate Bloggen

Du lernst, wie du mit Leichtigkeit wirkungsvolle Blog-Beiträge schreibst und dein Google-Ranking verbesserst.

Z

Blogger-Guide

43 Seiten geballtes Wissen: Wie du wirkungsvolle Beiträge schreibst und dein Google-Ranking nach vorne bringst.

Weitere spannende Beiträge aus meinem Blog

Schritt für Schritt einen Marketingplan erstellen

Zu Gast auf meinem Blog: Verena Voges, seit rund 20 Jahren im Marketing. Sie sagt, mit einem guten Marketingplan bleibst du konstant am Ball.

Deine verkaufsstarke Website als Personal Trainerin

Sport, Fitness und eine gesunde Ernährung werden immer wichtiger. So startest du als Personal Trainer erfolgreich in deine Sichtbarkeit.

Virtuelles Meeting: So wirkst du positiv auf andere

Virtuelles Meeting: In den vergangenen Monaten wurde es immer wichtiger, sich vor der Kamera zu zeigen. Wie solltest du dich verhalten, damit du positiv auf andere Teilnehmer:innen wirkst?

Was ist ein Teaser und warum ist er wichtig?

Der Teaser am Anfang deines Blogbeitrags setzt den Anreiz zum Weiterzulesen. Ich gebe dir Tipps, wie du perfekte Teaser schreibst.

10 wichtige Tipps für dein Corporate Design als Personenmarke

Wie du als Personenmarke mit deinem Corporate Design ganz einfach deinen Wiedererkennungswert steigerst.

Sichtbarkeitswerkstatt Idstein

Pin It on Pinterest