Website Baukastensystem: Gefahren und Einschränkungen

Markenaufbau, Sichtbarkeit, Webdesign

Bildquelle: AdobeStock_96821457

Mit einem Baukastensystem schnell zur eigenen Website. Doch welche Gefahren und Einschränkungen musst du hierbei in Kauf nehmen?

Hast du früher auch gerne mit Lego gespielt? Als Kind hatte ich ganze Kisten von diesen bunten Bausteinen. Stundenlang habe ich gebaut, was das Zeug hält. Figuren, Häuser, Pferdeställe und allerhand anderes Zeug.

Richtig zornig wurde ich dann, wenn die Steine nicht ausgereicht haben. Oder genau dieses eine Teil, das ich so dringend gebraucht hätte, gerade woanders verbaut war. Auch wenn die Vielfalt auf den ersten Blick gigantisch wirkte: irgendwann kam ich an meine Grenzen.

Ein Website Baukastensystem: Wie sinnvoll ist er wirklich?

In der heutigen digitalen Welt ist eine professionelle Website unverzichtbar, um deine Marke oder dein Unternehmen online zu präsentieren und potenzielle Kunden zu erreichen. Allerdings ist die Erstellung einer Website für viele eine große Herausforderung. Aus diesem Grund gibt es Website Baukastensysteme, die es jedem ermöglichen, eine eigene Website zu erstellen, ohne technische Fähigkeiten zu besitzen.

Auf den ersten Blick können Websites, die mit einem Baukastensystem erstellt wurden, recht attraktiv aussehen. Dank vorgefertigter Templates sind sie schnell erstellt. Aber schauen wir hinter die Fassade, entdecken wir einige potenzielle Gefahren und Einschränkungen, die mit ihrer Verwendung verbunden sind.

Über diese möglichen Gefahren und Einschränkungen möchte ich dich in meinem Blogbeitrag aufklären.

Mögliche Gefahren und Einschränkungen bei einem Website Baukastensystem

1. Website Baukastensysteme sind begrenzt in Funktionalität & Anpassung

Baukasten Websites bieten oft nur begrenzte Funktionen und Möglichkeiten zur individuellen Anpassung. Das bedeutet, dass deine Website nicht so einzigartig oder funktional sein wird wie eine, die von einem Profi erstellt wird.

2. Baukastensysteme für Websites können Sicherheitsprobleme aufweisen

Eine Baukasten Website kann wesentlich anfälliger für Sicherheitslücken sein, da sie auf vorgefertigten Templates und Tools basieren, die möglicherweise nicht die neuesten Sicherheitsstandards einhalten. Das kann dazu führen, dass deine Website gehackt wird.

3. Beim Website Baukasten kann es zu Ladeschwierigkeiten kommen

Erstellst du deine Website mit einem Baukastensystem, ist sie oftmals erheblich langsamer in der Ladezeit, also beim Öffnen der Seite. Das liegt daran, dass die Templates, die zum Gestalten zur Verfügung gestellt werden, möglicherweise nicht optimiert sind, um eine schnelle Ladegeschwindigkeit zu ermöglichen.

4. Eine Website mit einem Baukastensystem hat meist eingeschränkte SEO-Möglichkeiten

Wenn du deine Website mit einem Baukasten erstellst, kann sie im Ranking der Suchmaschinen deutlich schlechter abschneiden. Der Grund: Es gibt wenig bis keine Möglichkeiten, ein zielführendes SEO im Backend umzusetzen. Beispielsweise die Optimierung deiner Fotos.

5. Die Regeln der DSGVO lassen sich im Baukasten oft nicht einhalten

In der DSGVO sind Regeln verankert, an die du dich bei deiner Website halten solltest. Allerdings ist einiges, was hier gesetzlich gefordert wird, in einem Baukasten nicht umsetzbar. Es fängt bei der technischen Umsetzung an und geht hin bis zu deinem Cookie-Banner. Viele ist nur mit den vorhandenen Bordmitteln realisierbar, diese sind jedoch nicht immer auch Datenschutz konform.

 

Fazit:
Mit einem Website Baukastensystem kommst du zwar recht schnell zur eigenen Website, musst allerdings viele Einschränkungen in Kauf nehmen.

Du kannst viele Wünsche und Anforderungen nicht oder sehr begrenzt umsetzen. Die Seite kann erhebliche Ladeschwierigkeiten mit sich bringen. Und auch in Sachen SEO – Optimierung für die Suchmaschinen – hast du wenige bis keine individuellen Möglichkeiten. Ganz zu schweigen von Sicherheitslücken, die gefährlich sein können.

Blogger Guide erfolgreich Bloggen

Starte mit einem Blog, der dir bei Google & Co. Reichweite bringt.

Hol dir den Blogger Guide für nur 49€

Die Kaufabwicklung und Abbuchung erfolgt über Copecart. Nach deinem Kauf erhältst du automatisch den Download-Link als E-Mail in dein Postfach.

7 Tipps: So wird deine Website zum Besuchererlebnis

Wenn deine Website auf Anhieb überzeugen soll, dann sind Besuchererlebnisse enorm wichtig. Mit meinen Tipps setzt du sie ganz leicht um.

5 wertvolle Tipps wie du deine Angebote definierst

Mit meinen Tipps bringst du deine Angebote schnell und effizient auf den Punkt. Du überzeugst deine Kund*innen und sie werden dich buchen.

Die vier wichtigsten Säulen für deine Personenmarke

Mit diesen vier wichtigsten Säulen baust du dir von Anfang an eine erfolgreiche Personenmarke auf.

So gestaltest du die Menüführung deiner Website

Eine gute Struktur auf deiner Website und in deiner Menüführung unterstützt dich dabei, dass aus Besuchern kaufende Kunden werden.

Der One-Pager – Als kleines Unternehmen schnell zur eigenen Website

Ein One-Pager ist ideal für sehr kleine Unternehmen und weitaus mehr als eine Webvisitenkarte.

Zusammenarbeit mit einem professionellen Designer

Ich gebe dir in diesem Beitrag wertvolle Tipps, damit die Zusammenarbeit mit einem Webdesigner*in wertschätzend funktioniert.

Webdesign Positionierung Personal Branding

Kennst du schon meinen Newsletter?

Melde dich kostenfrei an und erhalte etwa ein- bis zweimal im Monat wertvolle Tipps zu den Themen Webdesign, Sichtbarkeit und Bloggen.

Mit deinem Klick auf den Button wirst du zum Anmelde-Formular bei meinem Newsletter-Anbieter BREVO weitergeleitet. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzhinweisen.

Mach dich auf den Weg in die Sichtbarkeit

Ganzheitliches Webdesign mit Punktlandung

Kontaktiere mich für dein kostenfreies Erstgespräch oder wenn du Fragen zu meinen Angeboten hast.


    Wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, werden die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Sichtbarkeitswerkstatt Webdesign

    Pin It on Pinterest