Deine erfolgreiche Website: quantitative und qualitative Ziele festlegen

Business, Markenaufbau, Sichtbarkeit, Webdesign

Kennst du die Reiseroute für deine Website? Wie dich quantitative und qualitative Ziele dabei unterstützen, richtig Fahrt aufzunehmen und erfolgreich zu werden.

„Es gibt keinen günstigen Wind für den, der nicht weiß, in welche Richtung er segeln will.“ (Wilhelm von Oranien-Nassau)

Stell dir vor, du möchtest mit einem Segelboot übers Meer fahren. Der Wind steht gut. Deine Route hast du im Vorfeld genau geplant. Du weißt, welche Segel du wann setzen musst, damit du garantiert deinen Zielhafen erreichen wirst.

Die Reiseroute für dein Business und deine Website

Auch für dein Business und deine Sichtbarkeit brauchst du die richtige Reiseroute. Du wirst sie im Laufe deiner Reise hin und wieder anpassen müssen. Sie ist nicht in Stein gemeisselt, denn dein Business ist dynamisch. Du wirst damit wachsen und deine Angebote und auch Anforderungen werden sich verändern.

Wenn du starten möchtest, brauchst du jedoch zunächst einen Ausgangspunkt – wie mit deinem Segelboot, das in einem Hafen festgemacht ist. Von dort aus planst du deine Route.

Du solltest dir zunächst über diese Punkte klar sein:

  • Wer ist deine Zielgruppe?
  • Wie tickt sie und wo erreichst du sie in den Sozialen Medien?
  • Mit welchen Angeboten gehst du raus?
  • Wie positionierst du dich?

Liegst du noch vor Anker, möchtest aber gerne starten? Die perfekte Unterstützung für deinen Start bekommst du in meinem Workbook plus Mentoring.

Warum du die quantitativen und qualitativen Ziele deiner Website kennen solltest

Viele Unternehmer*innen erstellen sich mal eben schnell eine Website. Ohne Zielsetzung, ohne Routenplanung. Diese Fahrt ins Blaue macht viel Arbeit, liefert dir jedoch keine Ergebnisse. Denn einfach nur ein schönes Layout reicht nicht aus, wenn du mit deinem Business erfolgreich sein willst. Wenn es Früchte tragen soll.

Wichtig ist, dass du für das Erstellen deiner Website einen genauen Fahrplan hast. Bestimme die Richtung und lege alle Anforderungen fest, die deine Website erfüllen soll.

Dafür ist es sinnvoll, die Ziele für deine Website in quantitative und qualitative Ziele einzuteilen. Dadurch fällt dir die zielführende Gestaltung deiner Internetseite leichter.

Quantitative Website-Ziele können sein:

  • neue Kund*innen gewinnen
  • Umsatzsteigerung
  • Aufbau eines Newsletters
  • schnelle und unkomplizierte Terminvereinbarung
  • Verkauf deiner Produkte, Angebote, Veranstaltungen, usw.

Qualitative Website-Ziele können sein:

  • mehr Sichtbarkeit
  • professionelle Außenwirkung
  • klare Positionierung als Expertin
  • Vertrauensaufbau bei deinen Kund*innen
  • ausführliche und übersichtliche Informationen

 

Fazit: Leinen los! Aber bitte mit einem passgenauen Fahrplan. Einfach losschippern reicht nicht aus, wenn du dir mithilfe deiner Website ein erfolgreiches Business aufbauen möchtest.

Lege zunächst fest, welches deine quantitativen und qualitativen Ziele sind. Erst dann solltest du mit dem Gestalten deiner Website starten.

Gerne begleite ich dich auf deiner Reiseroute. Von der Positionierung bis zur Lifeschaltung deiner Website.

Blogger Guide erfolgreich Bloggen

Starte mit einem Blog, der dir bei Google & Co. Reichweite bringt.

Hol dir den Blogger Guide für nur 49€

Die Kaufabwicklung und Abbuchung erfolgt über Copecart. Nach deinem Kauf erhältst du automatisch den Download-Link als E-Mail in dein Postfach.

7 Tipps: Hier solltest du dein Corporate Design einsetzen

Zu deinem Corporate Design gehören verschiedene Elemente. Ich erkläre dir, wo du sie überall einsetzen solltest.

Unsere Zusammenarbeit bei der Erstellung deiner Website

Du hättest gerne eine Website und möchtest mehr über unsere Zusammenarbeit wissen? Dann gebe ich dir heute mal einen kurzen Einblick.

Mit einer Website von WordPress endlich sichtbar werden

Warum eine Website mit WordPress gerade für dein Business das ideale Content-Management-System ist.

HTTPS und SSL – warum deine Website verschlüsselt sein muss

HTTPS und SSL sind längst technischer Standard ist und das Fehlen von SSL wird sowohl von Suchmaschinen als auch von Browsern abgestraft.

Das Kontaktformular datenschutzkonform gestalten

Das Kontaktformular auf deiner Website ist wichtig, damit deine Kunden*innen mit dir in Kontakt treten können. Meine Tipps: So gestaltest du dein Kontaktformular datenschutzkonform.

Warum sich deine Website wie dein Lieblingsoutfit anfühlen soll

Deine Website sollte sich wie dein Lieblingsoutfit anfühlen, mit dem du dich auf dem Laufsteg “Internet” gerne zeigst.

Webdesign Positionierung Personal Branding

Kennst du schon meinen Newsletter?

Melde dich kostenfrei an und erhalte etwa ein- bis zweimal im Monat wertvolle Tipps zu den Themen Webdesign, Sichtbarkeit und Bloggen.

Mit deinem Klick auf den Button wirst du zum Anmelde-Formular bei meinem Newsletter-Anbieter BREVO weitergeleitet. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzhinweisen.

Mach dich auf den Weg in die Sichtbarkeit

Ganzheitliches Webdesign mit Punktlandung

Z

So gelingt deine erfolgreiche Website

N
Deine Einzigartigkeit macht deine Website unverwechselbar.
N
Deine Zielgruppe fühlt sich von deinen Angeboten angesprochen.
N

Deine passgenauen Farben und Schriften sorgen für deinen stimmigen Außenauftritt.

N
Mit meinem Konzept hältst du den perfekten Leitfaden für deine Sichtbarkeit in den Händen.
N
Deine Website erfüllt alle notwendigen Kriterien, damit sie von den Suchmaschinen angezeigt wird.

Kontaktiere mich für dein kostenfreies Erstgespräch oder wenn du Fragen zu meinen Angeboten hast.


    Wenn du mir über mein Kontaktformular eine Nachricht sendest, werden die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von dir dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei mir gespeichert. Diese Daten gebe ich nicht ohne deine Einwilligung weiter. Beachte bitte auch die weiteren Informationen zum Datenschutz und Widerrufhinweise.

    Sichtbarkeitswerkstatt Webdesign

    Pin It on Pinterest